philipp © philipp j. bösel

die vermessene mauer 1000 monochrome Vintages

„1961 im Jahr des  Mauerbaus bin ich geboren, meine Vater kam aus Ost- und meine Mutter aus West-Deutschland. Familienbezogen wollte ich ein persönliches Photoprojekt realisieren. So kam ich auf die Idee 1984 die komplette BerlinerMauer zwischen Ost- und West-Berlin photographisch festzuhalten und das in einer Zeit als noch keiner ahnte, dass schon nach 5 Jahren die Mauer fällt. Es entstand mein konzeptionelles Panorama-Projekt mit über 1000 Aufnahmen. Mit Burkhard Maus realisierte ich dieses Projekt . Es hat weitere 30 Jahre gebraucht, bis daraus ein PhotoBuch entstand. Die Mauer überlebte „nur“ 28 Jahre.“