photo © philipp j. bösel

Sebastião Salgado

Zum ersten Mal in Deutschland präsentiert die Galerie Bene Taschen eine Einzelausstellung, aus Sebastião Salgados eindringlichem und unvergesslichem Zyklus „Gold“ (1986). Eine Schau voller archaischer Kraft und Dichte, voller grausamer Poesie und brutaler Realität.

For the first time in Germany, Galerie Bene Taschen presents a solo exhibition curated from Sebastião Salgado’s haunting and unforgettable cycle “Gold” (1986). A show full of archaic power and density, full of cruel poetry and brutal reality.